Pressemitteilungen / News Kontakt
Download

Überprüfung Immobiliendarlehensvertrag
Kostenfreie Ersteinschätzung »

Kontakt-Formular Interessengemeinschaft Fonds »

Antwortformular
Kanzlei-News
»

 
 
 

WGS-Fonds

Der BGH hat mit seinem Urteil vom 24.11.2009, XI ZR 260/08, festgestellt, dass Anleger von fremdfinanzierten Immobilienfonds den Darlehensvertrag auch dann widerrufen können, wenn die vollständige Ablösung des Darlehens ab dem Jahr 2003 erfolgt ist.

Das bedeutet, dass der Anleger im Falle des Widerrufs so zu stellen ist, wie er stünde, wenn er den Darlehensvertrag und das damit verbundene Geschäft (die Fondsbeteiligung) nie geschlossen hätte. Die Bank ist somit verpflichtet, den Fondsanteil zurückzunehmen und die erhaltenen Zins- und Tilgungsleistungen an den Anleger zurückzuzahlen.

Da sich der BGH in seiner Entscheidung in erster Linie mit der Widerrufbarkeit des Darlehensvertrages befasst, ist diese Entscheidung auf alle fremdfinanzierten Fondsbeteiligungen anwendbar. Es ergeben sich somit neue Möglichkeiten auch für die Anleger von beispielsweise Dr. Görlich-Fonds, Doba-Fonds und Medicofonds sowie andere geschlossene Fonds wie etwa Medienfonds und Schiffsfonds.

Sollten auch Sie Ihre Fondsbeteiligung fremdfinanziert haben, sollten Sie jetzt Ihre Ansprüche prüfen lassen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne!

 [zurück]

 

Grabenstraße 5
40213 Düsseldorf

Fon: +49 (0) 211-8 67 60-0
Fax: +49 (0) 211-8 67 60-11

info@kanzlei-dr-walter.com
www.kanzlei-dr-walter.com

Kontaktformular » | Impressum »

Darlehenswiderruf

Besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Darlehenswiderruf:
widerruf-kredit.com

 

Jetzt Video ansehen:

Aktuelle Themen

Rechtsschutzversicherung bei Darlehenswiderruf
weiterlesen »

Widerruf von Immobiliendarlehensverträgen („Widerrufs-Joker“)
weiterlesen »

Versteckte Provisionen:
BGH entscheidet erneut zu Gunsten geschädigter Kapitalanleger
weiterlesen »

Kanzlei Dr. Walter obsiegt erneut gegen eine Bank
(diesmal Commerzbank)
weiterlesen »

Ausstiegsmöglichkeit bei geschlossenen Fondsbeteiligungen
weiterlesen »

 
© 2014 Dr. Walter Rechtsanwälte