Pressemitteilungen / News Kontakt
Download

Überprüfung Immobiliendarlehensvertrag
Kostenfreie Ersteinschätzung »

Kontakt-Formular Interessengemeinschaft Fonds »

Antwortformular
Kanzlei-News
»

 
 
 

Schrottimmobilien:

Dr. Walter Rechtsanwälte erwirken Urteil gegen Nassauische Sparkasse auf Herausgabe des Versteigerungserlöses, Stieglitzstraße, Leipzig.

Das Oberlandesgericht Dresden hat am 24.11.2009 (14 U 1426/08) die Nassauische Sparkasse auf Herausgabe des ausgekehrten Erlöses aus der Zwangsversteigerung einer von der Beklagten finanzierten Immobilie verurteilt.

Das Gericht hat festgestellt, dass den Klägern ein Schadensersatzanspruch aus Verschulden bei Vertragsschluss wegen Verletzung einer Aufklärungspflicht zusteht.

Die Kläger erwarben nach Beratung durch einen Vermittler eine zu Kapitalanlagezwecken bestimmte Immobilie in dem Objekt Stieglitzstraße 86 in Leipzig. Eigentümerin des Objektes war die Claus C. Hartrampf GmbH & Co. KG. Neben dem Verkauf vermittelte der Berater auch die Darlehen bei der Nassauischen Sparkasse zur Finanzierung des Kaufpreises. Der Vermittler hatte den Klägern entsprechende Vertragsunterlagen ausgehändigt, insbesondere einen Finanzierungsvorschlag, der Angaben zur Wertsteigerung und zur Höhe des erzielbaren Mietzinses erhielt.

Die von dem Berater gemachten Angaben waren evident unrichtig, so das OLG Dresden. Sie hätten ein in tatsächlicher Hinsicht unzutreffendes, zu positives Bild der Ertragserwartung der Immobilie und ihres Wertsteigerungspotentials gegeben. Die bei Vertragsschluss angepriesene Wertsteigerung sei gänzlich unwahrscheinlich gewesen.

Das Urteil des Oberlandesgerichts Dresden betrifft keinen Einzelfall und ist somit für sämtliche Kapitalanleger von Bedeutung. Es darf als Weiterentwicklung der Rechtsprechung hinsichtlich der Zusammenarbeit zwischen Vermittler, Verkäufer und finanzierender Bank verstanden werden.

Sollten Sie auch eine von der Nassauischen Sparkasse finanzierte Immobilie erworben haben, empfehlen wir eine anwaltliche Beratung. Benutzen Sie für eine erste Kontaktaufnahme gerne den „Interessentenfrageboten für Erwerber von sog. Schrottimmobilien“ oder rufen Sie uns an und vereinbaren unverbindlich und kostenfrei einen Telefontermin.

 [zurück]

 

Grabenstraße 5
40213 Düsseldorf

Fon: +49 (0) 211-8 67 60-0
Fax: +49 (0) 211-8 67 60-11

info@kanzlei-dr-walter.com
www.kanzlei-dr-walter.com

Kontaktformular » | Impressum »

Darlehenswiderruf

Besuchen Sie auch unsere Seite zum Thema Darlehenswiderruf:
widerruf-kredit.com

 

Jetzt Video ansehen:

Aktuelle Themen

Rechtsschutzversicherung bei Darlehenswiderruf
weiterlesen »

Widerruf von Immobiliendarlehensverträgen („Widerrufs-Joker“)
weiterlesen »

Versteckte Provisionen:
BGH entscheidet erneut zu Gunsten geschädigter Kapitalanleger
weiterlesen »

Kanzlei Dr. Walter obsiegt erneut gegen eine Bank
(diesmal Commerzbank)
weiterlesen »

Ausstiegsmöglichkeit bei geschlossenen Fondsbeteiligungen
weiterlesen »

 
© 2014 Dr. Walter Rechtsanwälte